Navigation

Jetzt Newsletter abonnieren!

Gerne informieren wir Sie direkt über künftige Veranstaltungen und Bildungsangebote des Forum Bad Godesberg. Abonnieren Sie dazu unseren Newsletter durch eine formlose E-Mail an: forum-newsletter@godesberg.com.

Der Newsletter wird in unregelmäßigen Abständen versandt. Er kann jederzeit wieder abbestellt werden unter: forum-newsletter@godesberg.com.

LinkHinweis zum Datenschutz.

Aktuelles

Kirchenaustritte

Kirchenbänke

Was bedeuten sie für die Kirche und das Miteinander in der Gemeinde?

Am Donnerstag, 23. November 2023 fand im Pastoralen Zentrum St. Marien ein Gespräch mit Weihbischof Ansgar Puff statt. Ins Thema Kirchenaustritte und Kirchenmitgliedschaft leiteten Offizial Dr. Peter Fabritz und Prof. Dr. Karl-Heinz Menke ein. Der Abend wurde moderiert von Pfarrer Dr. Gianluca Carlin.

Die aktuelle Kirchenkrise ist begleitet von so vielen Kirchenaustritten wie noch nie. Wie sollen wir damit und mit den Schwestern und Brüdern umgehen, die diesen Schritt vollzogen haben?

In kurzen Referaten wurden kirchenrechtliche und theologisch-dogmatische Aspekte der Kirchenmitgliedschaft erläutert. Der Glaube, die Christusbeziehung und die Mitgliedschaft in der Institution Kirche, insbes. die Zahlung von Kirchensteuern, seien zu unterscheiden. Das Sakrament der Taufe sei unwiderruflich, ein Geschenk der Liebe Christi. Doch sei der Schritt, die Mitgliedschaft aufzugeben, auch eine Verletzung der Gemeinschaft, die ernst genommen werden müsse und für Kirche und Ausgetretene nicht ohne Folgen bliebe – eine schwierige und komplexe Spannung.

Weihbischof Puff wies darauf hin, dass die Institution zuvor selbstkritisch auf sich schauen solle, bevor sie Ausgetretene verurteile. Zudem sei Jesus Christus auf diejenigen, die enttäuscht weggegangen seien, zugegangen, habe ihnen Fragen gestellt, ihnen zugehört sowie mit ihnen zu Tisch gesessen. Das Pastorale Schreiben, das an Ausgetretene gesendet werde, atme allerdings nicht diesen Geist.

Das Publikum hörte den differenzierten Darlegungen der Referenten interessiert zu und war sehr berührt von den Ausführungen des Weihbischofs, der sich um Formate für Ausgetretene bemüht.

Weihbischof Puff ist in Bad Godesberg aufgewachsen, war Schüler des Aloisius-Kollegs und hat an der Universität Bonn Philosophie und Theologie studiert. Seit 2013 ist er Weihbischof.

Dr. Fabritz, zuvor Pfarrer und Stadtdechant in Oberhausen, ist seit 2021 Offizial im Erzbistum Köln, d.h. er leitet das Kirchengericht.

Prof. Dr. Menke, der an der Universität Bonn Dogmatik gelehrt hat, wohnt in Bad Godesberg und zelebriert hier gelegentlich Gottesdienste.

 

Einleitungsbild: Kirchenbänke © Peter Weidemann, in: pfarrbriefservice.de