Navigation

Spielfiguren

Forum Rheinviertel Herbstreihe – Die neue Zivilgesellschaft von morgen

Kirche und Politik im Miteinander

Das Forum Rheinviertel setzt seine Herbstreihe „Wieviel Politik verträgt die Religion – wieviel Religion verträgt die Politik?“fort.

„Es stimmt etwas nicht“ – das Gefühl teilen viele. Aus der Nähe betrachtet zeigt sich: Nicht und nicht genügend wahrgenommene Problemfelder bergen für die freie Gesellschaft immer schwerer zu löschende Brandherde und eine Kollapsneigung der Systeme. Die Krisensymptome in unserer Gesellschaft müssen klar benannt, die Tabus, die im „Weiter so“ verharren lassen, gebrochen werden. WIR bilden die neue Zivilgesellschaft von morgen – Paare und Familien, Kinder und Alte, Flüchtlinge und Eliten, Kirche und Politik. Der Einzelne ist machtlos, dem WIR gelingt die Zukunft schon heute. Vor Ort beweist sich: Die Zivilgesellschaft kann lokal und übergreifend ihre Probleme lösen. Wenn WIR wollen, zusammenfinden und handeln. Gegen jede Resignation ist die kreative Dynamik eines neuen Miteinanders und Handelns möglich. Damit Menschen mit Würde leben.

 

Referent:

Pfr. Dr. Wolfgang Picken ist seit 2004 Pfarrer der kath. Kirchengemeinde St. Andreas und Evergislus, seit 2013 Leitender Pfarrer von Bad Godesberg. Promotion 2004 in Politikwissenschaften; im Herbst 2018 erscheint sein Buch „WIR. Die Zivilgesellschaft von morgen.“

 

Anmeldung:

Veranstaltungen des Forum Rheinviertel können ohne Anmeldung besucht werden.

Beginn:
22. Nov 2018, 19:30
Ende:
22. Nov 2018, 21:00
Kurs-Nr.:
RV-6-2018
Preis:
Kostenfrei
Ort:
Pfarrzentrum St. Evergislus, Hardtstr. 14, 53175 Bonn

Kontakt

Dr. Christine Hober
Bildungsreferentin
Burgstr. 43a
53177 Bonn
Mobil: 0173 3179168
E-Mail: Dr. Christine Hober